Der BVB FAMILY CUP. Wer holt den Pott in den Pott?

Der BVB Family Cup – das Turnier für die ganze Familie! Am 09.06.2019 in Dortmund beim TuS Holzen-Sommerberg.


Fußball begeistert die Menschen, verbindet Generationen. Die Faszination Fußball erfasst Jung und Alt gleichermaßen. Fußball ist in vielen Familien ein großes gemeinsames Thema. Meistens wird diese gemeinsame Leidenschaft im Stadion, beim Feierabend-Kick im Garten oder vor dem Fernseher ausgelebt. Oder aber beim „Fußballturnier der Generationen“. Nach zwei erfolgreichen Jahren, lädt der BVB auch 2019 wieder fußballbegeisterte Väter, Mütter, Großeltern und Kinder ein, beim BVB Family Cup, präsentiert von OPEL, dabei zu sein.

Die Sieger der Vorrundenturniere spielen dann beim großen Finalturnier, das zu Beginn der neuen Saison anlässlich eines Bundesliga-Heimspiels von Borussia Dortmund ausgetragen wird, um den BVB Family Cup 2019. Alle Teilnehmer der Endrunde sind dann natürlich auch Gäste beim Spiel und das Siegerteam wird auf dem Rasen des SIGNAL IDUNA PARK geehrt! Die Teams erhalten Pokale, wertvolle Sachpreise und erleben den BVB live und hautnah.

Hier geht es zur Anmeldung

Alle weiteren Informationen rund um die Turnierserie sind unter http://familycup.bvb.de/Anmeldung zu finden. Über diese Plattform ist auch die Anmeldung möglich.

BVB-Flyer zum download

Ein unvergessliches schwarzgelbes Erlebnis!
Die Impressionen vom BVB Family Cup 2018.


Das Turnier für die ganze Familie!

Für 2019 sind insgesamt 7 Vorrundenturniere bundesweit geplant. Am 09.06.2019 wird in Dortmund beim TuS Holzen-Sommerberg gespielt. Hier werden der BVB, der TuS Holzen-Sommerberg und Ebbinghaus einen Event-Tag für die ganze Familie veranstalten. Der BVB ist mit einem schwarzgelben Rahmenprogramm vor Ort.

Das Herzstück dieser besonderen Turnieridee ist die Zusammensetzung der Teams. Der BVB Family Cup ist ein Turnier für die ganze Familie. Großeltern, Väter oder Mütter spielen gemeinsam mit ihren Kindern in einem Team und ganz spezielle Spielregeln sorgen dafür, dass die kleinen Fußballer dabei immer im Mittelpunkt stehen. Gespielt wird auf Kleinfeldern. Dabei kicken mindestens fünf Kids mit maximal zwei Erwachsenen in einem Team. Ein Team kann insgesamt bis zu 15 Spieler benennen, Erwachsene können dabei jedoch immer nur gemeinsam mit ihren Kindern antreten.

Schwarzgelbes Rahmenprogramm
• natürlich Maskottchen EMMA und EMMAs Mal- und Bastelzelt
• Mannschaftsfoto-Competition mit Dezibel-Messgerät
• Soccer Court für verschiedene Fußballspiele
• FanSchminken
• Tombola 09 (Gewinne unter anderem 1×4 Tribünentickets für ein Heimspiel des BVB in der Saison 2019/20.)
• und mit vielen weiteren Attraktionen an diesem Tag.

BVB-Family Cup in Dortmund am 09.06.2019

Die wichtigsten Eckdaten des Turniers – Punkt für Punkt

  • Die sieben Vorrundenturniere finden auf Kleinfeldern in ganz Deutschland statt – mit bis zu 24 Teams pro Turnier.
  • Die jeweiligen Sieger der sieben Vorrundenturniere qualifizieren sich direkt für das große Finalturnier in Dortmund. Aus allen Zweitplatzierten kann sich ein sogenannter „Lucky Loser“, über eine spezielle FairPlay-Wertung ebenfalls für das Finale qualifizieren.
  • Das Finalturnier wird zu Beginn der neuen Saison anlässlich eines Bundesligaspiels des BVB in Dortmund ausgetragen.
  • Den teilnehmenden Teams wird an diesem Tag ein schwarzgelbes Rahmenprogramm geboten und zum krönenden Abschluss werden die Finalisten gemeinsam das Heimspiel des BVB live im schönsten Stadion der Welt verfolgen können. Direkt vor Anpfiff der Partie wird als zusätzliches Highlight das siegreiche Team von Stadionsprecher Nobby Dickel geehrt.
  • Die Meldegebühr beträgt 19,09 Euro pro Team plus eine Reservierungsgebühr in Höhe von 50,00 Euro, welche dem Teamchef am Turniertag selbst in Form von Verzehrgutscheinen zurückerstattet wird.
  • Tritt ein Team unentschuldigt nicht an, wird die Reservierungsgebühr einbehalten.
  • Absagen sind bis spätestens 72 Stunden vor Turnierbeginn an das Organisationsbüro in Frankfurt zu richten. Spätere Absagen oder gar unentschuldigtes Fehlen führen zum Einbehalt der Reservierungsgebühr.
Die besonderen Spielregeln:
Im Sinne des FairPlay-Gedankens gelten für den BVB Family Cup spezielle Spielregeln, die die teilnehmenden Kinder in den Mittelpunkt rücken.

  • Die Spielzeit beträgt 2 x 8 Minuten. Die Seiten werden ohne Pause gewechselt.
  • Gespielt wird auf einem Kleinfeld mit 7 Spielern (6 Feldspieler und 1 Torwart). Es müssen dabei immer mindestens 5 Kinder gleichzeitig auf dem Platz stehen – der Torwart muss immer ein Kind sein.
  • Folglich dürfen maximal 2 Erwachsene bzw. ein Erwachsener und ein Jugendlicher gleichzeitig auf dem Platz stehen.
    2 Jugendliche können nicht gleichzeitig spielen.
  • Erwachsene und Jugendliche dürfen Tore ausschließlich mit dem Kopf erzielen, dies ist jedoch auch nach „Selbstvorlage“ erlaubt.
  • Spielerwechsel sind beliebig oft möglich, aber nur bei unterbrochenem Spiel.
  • Es gibt kein Abseits, keine direkten Freistöße und keine Rückpassregel.
  • Kinder führen einen „normalen Einwurf“ aus, Erwachsene und Jugendliche rollen ein.
  • Es wird mit einem Ball der Größe 5 (290 g) gespielt.
  • Jedes Foul eines Erwachsenen an einem Kind oder Jugendlichen bzw. eine Grätsche (auch ohne Foulspiel) wird sofort mit einer Zeitstrafe von 2 Minuten geahndet. Der Schutz der Kinder steht an erster Stelle!
  • Das Tragen von Schienbeinschonern ist für Kinder Pflicht.